MODEL GAME BOLOGNA 26. -27.11.2016


Nach dem besuch bei ITALERI  ging´s direkt zum Messegelände nach Bologna . Unseren reservierten Stand mit 32 qm haben wir gleich gefunden . Tische und Stühle waren schon an Ort und Stelle . Somit hat uns nichts mehr aufgehalten , und es ging gleich los mit Kartons reintragen von den Autos . Die Tische waren gleich positioniert und fifty fifty aufgeteilt für Plastik - und Papiermodellbau . So haben wir um 15 Uhr schon unseren Stand fertig gehabt . Das war gut , denn nun konnten wir die Wettbewerbs Modelle einreichen . Ich war der einzige der Papiermodelle eingereicht hat , unter ca. 200 Plastikmodellen , wobei wirklich hervorragende Plastikmodelle zu sehen waren .


 Um 19 Uhr sind wir dann beim Italiener eingekehrt , wo wir dann jeden Abend hervorragend geschlemmt haben . 

Somit haben wir einen gemütlichen Abschluss des Tages gehabt - Mahlzeit !

 


Am Samstag um 9 Uhr ging´s dann endlich los . Der Ansturm auf der Messe war riesig , der Veranstalter spricht von 50 000 Besuchern in zwei Tagen . Wir sind ja einiges von der GOMO gewohnt , aber das wir hier erlebt haben war eine neue Dimension .

Unser Stand war sehr gut besucht , den ganzen Tag über bis 19 Uhr gab es keine Pause . Wir waren zwei Plastik und zwei Papier Bastler die ein Schaubasteln Gebote haben . Besonders der Papiermodellbau hat die Italiener fasziniert .Es gab  sehr viele Gespräche mit interessierten Besuchern .

Am Sonntag Nachmittag gab es dann die Überreichung der Preise des Wettbewerbes .

Heinz konnte in der Kategorie Fahrzeuge einen Dritten Platz erreichen . Überraschender weise errang mit meiner Burg Bouzof in der Kategorie Dioramen eine Goldmedaille , noch vor allen Plastikmodellen .

Danach ging es noch bis 18 Uhr weiter bei starkem Andrang . Aber alles hat ein Ende und somit ging´s dann ans zusammenräumen .

Unser Fazit der Model Game Bologna ist einfach zu erklären - Wir kommen wieder .Ein großes Dankeschön geht an Heinz und Doris die mit der Organisation des Wochenendes , uns allen ein unvergessliches Erlebnis beschert haben . 

Mit freundlichen Grüßen

Euer Kurt