Nach einem Jahr Planungs- und Vorbereitungszeit startete unsere erste Modellbauausstellung „STEIRISCHE MODELLBAUTAGE“ bereits am Donnerstag, den 9.Februar 2017, mit dem, doch anstrengenden und schweißtreibenden, Aufbau bzw. der Adaptierung der Weststeirerhalle in Wettmannstätten. Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Marktgemeinde Wettmannstätten unter Bürgermeister Peter Neger samt seinem Team, welches uns ermöglichte unsere erste eigene Veranstaltung in diesem perfekten Ambiente abhalten zu können. Durch das kräftige Anpacken der Klubkollegen waren die Ausstellungs- und Präsentationsflächen bereits am frühen Donnerstagabend für die angemeldeten Aussteller, Händler und Modellbauklubs bezugsbereit.

 

Ab dem frühen Freitagvormittag durften wir schon die ersten privaten Aussteller, Händler sowie Modellbauklubs in der Veranstaltungshalle begrüßen, wo gleich eifrig mit dem Bestücken der zugewiesenen Ausstellungsflächen begonnen wurde, sodass bereits am Freitagabend eine ansehnliche Anzahl hervorragend gebauter Modelle zu sehen war. Auch der Wettbewerbsbereich füllte sich zunehmend, sodass das Team um Raimund Kelterer bereits gut zu tun hatte. Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle unserem Fotografen Hans Jos aussprechen der alle eingereichten Wettbewerbsmodelle professionell abgelichtet bzw. ins rechte Licht gerückt hat. Zudem hat er auch noch während der gesamten Ausstellungsdauer den einen oder anderen Schnappschuss vom Treiben auf unserer Modellbauausstellung gemacht ( diese sind in der Fotogalerie zu sehen )

Schließlich war es am Samstag, den 11.Februar, soweit. Die „STEIRISCHEN MODELLBAUTAGE“ öffneten ab 9.00 Uhr ihre Pforten und bereits kurz nach Eröffnung unserer ersten Modellbauausstellung konnten wir bereits die ersten Besucher, die übrigens aus ganz Österreich sowie dem angrenzenden Ausland anreisten, begrüßen und schon bald konnte man die ersten Fachgespräche zwischen Ausstellern und Besuchern beobachten. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Aussteller sowie Besucher gesorgt für welches das Team vom KIRCHENWIRT rund um Michael Strohmeier verantwortlich zeichnete und keine Wünsche offenließ was man am gut besuchten Cateringbereich sehen konnte. Zusätzlich wurden die anwesenden Aussteller im eigens geschaffenen VIP – Bereich von unseren Damen mit selbstgemachten Kuchen und Kaffee verwöhnt. Auch hier ein ganz großes Dankeschön für diese hervorragende Unterstützung an unsere Frauen die damit zu einem großartigen Gelingen unserer ersten Modellbauausstellung beigetragen haben. Zum Abschluss des ersten, sehr erfolgreichen Tages trafen sich die privaten Aussteller, Händler sowie Klubs aus ganz Österreich, Deutschland, Polen, Slowenien und Ungarn zum gemütlichen Beisammensein beim STEIRISCHEN SCHMANKERLABEND, wo wir durch ein regionales Spezialitätenbuffet (ebenfalls vom unserem KIRCHENWIRT) verwöhnt wurden.

Auch am Sonntag öffnete unsere Modellbauausstellung bereits um 9.00 Uhr ihre Tore und nach kurzer Zeit strömten bereits die ersten Besucher aus nah und fern wieder in die Weststeirerhalle um die gebauten Meisterwerke der Aussteller fachkundig in Augenschein zu nehmen, Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen und bei den anwesenden Händlern die „Zutaten“ für das nächste Modellbauprojekt einzukaufen. Als Höhepunkt dieses Sonntags darf zweifelsohne die Siegerehrung des Modellbauwettbewerbs angesehen werden, welche ab 15.00 Uhr nach einer Ansprache von Bürgermeister Peter Neger, von diesem sowie unseren Klubkollegen Mario Hobisch und Raimund Kelterer durchgeführt wurde. Auch hier sorgte unser Fotograf Hans Jos dafür dass die Gewinner der einzelnen Wettbewerbskategorien mit ihren errungenen Medaillen und Pokalen ins rechte Siegerlicht gerückt wurden. Die Fotos der jeweiligen Gewinnermodelle findet ihr unter „Gewinner des Modellbauwettbewerbs“. Kurz danach begann auch schon mit dem Einpacken der Modelle sowie Abbau der Ausstellungs- sowie Präsentationsflächen und wir hoffen, dass die teilnehmenden Modellbaukollegen mit all ihre gebauten Meisterwerken wieder gesund und ohne Transportschäden zu Hause angekommen sind.

Als Fazit unserer ersten Modellbauausstellung „STEIRISCHE MODELLBAUTAGE“ können wir festhalten, dass sich die Mühen und Anstrengungen im Vorfeld dieser Veranstaltung auf jeden Fall gelohnt haben, da wir vom Ansturm der teilnehmenden privaten Aussteller, Händler sowie Modellbauklubs äußerst positiv überrascht wurden und auch der Besucherandrang unsere Erwartungen bei weitem übertroffen haben. An dieser Stelle nochmals ein ganz großes DANKE an alle teilnehmenden privaten Aussteller, Händler, Modellbauklubs, unsere Klubkollegen sowie deren Frauen und natürlich an alle Besucher die unsere erste Modellbauausstellung zu einem vollen Erfolg gemacht haben! Wir freuen uns schon jetzt auf ein zahlreiches Wiedersehen bei den STEIRISCHEN MODELLBAUTAGEN 2018 und beginnen nun bereits mit den Planungs- und Vorbereitungsarbeiten für die Wiederholung unserer Modellbauausstellung.

Im Namen der IPMS AUSTRIA/Landesgruppe Steiermark

Heinz Schwarz